PrÄvention, regeneration & TRAININGSoptimierung 

Der menschliche Körper setzt sich aus etwa 60 % Wasser sowie weiteren Molekülen und Elementen wie Proteinen, Lipiden und Mineralien zusammen.
Weitaus differenzierter betrachtet, besteht der Mensch aus einer enormen Anzahl an Zellen und
einer noch größeren Menge an Atomen.
Sind Zellen defekt, äußert sich dies als entzündlicher Prozess bis hin zur Erkrankung. Um den Organismus zu heilen, werden sogenannte Reparaturzellen zum defekten Bereich gesendet.
Die Energie, die für die Reparatur der beeinträchtigten Körperstelle aufgewendet wird, lässt sich anhand des körpereigenen Stromfeldes messen.

Der Body Screener wird für folgende Anwendungsbereiche genutzt:

  •  zur Trainingsoptimierung und Gefahrenerkennung sowohl für Athleten, Leistungssportler und deren Trainer als auch für Fitnesstrainer in Sportzentren

  • in der Physiotherapie und Rehabilitationssport: mit dem Body Screener lassen sich Fortschritte der Behandlung besser einschätzen und Therapien gezielter anpassen

  • zur Erkennung potenziell gefährdeter Körperbereiche: Körpermessung ohne Bestrahlung und ohne den Einsatz von Kontrastmitteln (somit auch für Schwangere, Personen mit Herzschrittmachern und Allergiker geeignet)

   Du hast Fragen oder Interesse an einem Screening?

bodyscreener%20bild_edited.jpg